• Workshops zur Geschichte und politischen Bildung
  • Systematisierung und Digitalisierung von Archivgut und Sammlungen
  • Ausstellungsbegleitung und -konzeption
  • Fachberatung bei geschichtswissenschaftlichen Arbeiten und Publikationen
  • Organisation von Buchlesungen, Vorträgen und Filmvorführungen
  • History Marketing

 

Unsere Geschichtskantine

Schülerinnen und Schüler, Studierende und andere an Geschichte interessierte Personen sind auch gerne in unserer Geschichtskantine willkommen. Die Geschichtskantine ist der Sitz der „Zeitreise – Manufaktur“. Da ist zunächst die „Nähstube“, ausgestattet mit antiken Nähmaschinen, wo in historischem Ambiente ggf. genäht, auf jeden Fall aber bei einem Glas Tee „gesponnen“ werden kann. Darüber hinaus stehen für spielfreudige Jugendliche und Erwachsene verschiedenartige Brett- und Kartenspiele zur Verfügung. (Ein Schwerpunkt für politische Bildung: Spiele aus der DDR und Spiele über die DDR.)

Im „Eventbüro“ der Geschichtskantine können die Möglichkeiten des Geocachings entweder theoretisch erkundet oder – nach vorherigen Absprachen – auch praktisch gestartet werden. Hier finden oftmals auch die Diskussionen und Auswertungen der Geocaching-Touren statt, dabei werden die Fotos der Teilnehmenden „begutachtet“ und die Logbücher besprochen.

Im „Studierzimmer“, ausgestattet mit Bibliothek , Internet und Lesemagazinen, können vorzugsweise Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, alleine oder in Gruppen, ihren Bildungsinteressen nachgehen oder Wissen und Erfahrungen austauschen. Darüber werden Geschichtsvorträge, Workshops, Buchlesungen und Diskussionsabende für Jung und Alt durchgeführt. Hier befindet sich auch eine umfangreiche Sammlung historischer Schulgeschichtsbücher, animierend zu einer Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen Geschichtskonstruktionen.

Für bestimme Anlässe ist es auch möglich, die Geschichtskantine zu mieten.

733895_439950409412552_1538178546_n